Drucken

Rheuma-Hek® forte 600 mg

Brennessel zur unterstützenden Wirkung bei Rheuma

Rheuma Hek forte 50er KISchon ab Mitte 30 beginnen bei jedem Zweiten rheumatische Beschwerden. Fast jeder über 60 ist betroffen. Anzeichen sind geschwollene Gelenke, Schmerzen bei der Bewegung, eingeschränkte Beweglichkeit. Rheuma-Hek® unterstützt die Rheuma-Therapie mit dem Wirkstoff der Brennessel - und ist dabei gut verträglich.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie in unserer Patientenbroschüre.


Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (RheumaHek_Leporello_komp.pdf)Rheuma-Hek Patientenbroschüre620 Kb

 


Pflichttext:
Rheuma-Hek® forte 600 mg. Filmtabletten. Wirkstoff: Brennnesselblätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiet: Zur unterstützenden Behandlung rheumatischer Beschwerden. Warnhinweis: enthält Milchzucker (Lactose). Bitte Packungsbeilage beachten. Stand: 06.2014. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

© 2011 Strathmann GmbH & Co. KG, 22459 Hamburg, Sellhopsweg 1